Asiatika, Chinesische Kunstgegenstände und traditionelle Handwerkswaren

Buddhistische Gebetskette "Mala" (dunkelbraun, 52cm)

8,00 EUR In stock
52 cm Neu

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Kette mit 108 Perlen und großer Meru-Perle
Herstellungsort: Jiaxiang
Material: Holz
Farbe: schwarzbraun
Perlen Ø: 0,5 cm
Länge: 52 cm

Eine wunderschöne buddhistische Gebetskette mit Zierperlen zur Einteilung der 4 Abschnitte des Japas. Meru-Perle mit silberner Verzierung. Kann als Halskette oder um das Handgelenk gewickelt als dauerhafter Glücksbringer getragen werden.

Artikelnummer: SSJ023-4

Verfügbarkeit: Auf Lager

8,00 EUR *
Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

Ähnliche Produkte

Hintergrundinformationen

Stadt in China

Buddhistische und Hinduistische Malas

Im Buddhismus und Hinduismus werden Gebetsketten als Malas (Sanskrit, माला) bezeichnet. Sie werden als Halskette oder um das Handgelenk gewickelt getragen. Malas bestehen immer aus 108 Perlen und einer größeren Meru-Perle oder auch „Guru-Perle“. Der heiligen Zahl 108 werden viele Bedeutungen zugeschrieben. Hinduistische Gottheiten haben 108 Namen inne, im tibetischen Buddhismus stehen die 108 Perlen für die 108 Bände der gesammelten Lehre Buddhas und das Lankavatara-Sutra deutet mehrfach auf die 108 Stufen hin. Während des Japas, des Rezitierens eines Mantras, wird die Gebetskette mit jeder Wiederholung um eine Perle weiterbewegt. Dabei darf die Mala den Boden nicht berühren und sollte auf Mittel- oder Ringfinger aufliegen, während sie mit dem Daumen weitergeschoben wird. Durch das Wiederholen des Mantras werden 27 zu überwindende Leidenschaften in 27 zu erreichende Geistesqualitäten und 27 zu überwindende Herzenstrübungen in 27 zu erreichende Eigenschaften gewandelt, wobei sich auch hier die Zahl 108 wiederfindet (4 x 27 = 108). Oft sind Malas in diese Abschnitte von 27 Perlen mithilfe von Zierperlen eingeteilt. Wenn alle 108 Perlen gezählt sind und die Meru-Perle erreicht ist, wird die Kette umgedreht und in die umgekehrte Richtung weitergezählt. Die „Guru-Perle“ darf nicht mitgezählt werden! Welches Mantra dabei rezitiert wird, hängt von den (spirituellen) Bedürfnissen des Rezitierenden ab. Das Japa soll auch das Karma lösen können. Manche Buddhisten und Hindus glauben, dass eine Mala stets für einen bestimmten Sinn geschaffen wurde. Wenn sie diesen erfüllt hat, reißt sie und muss an die Natur zurückgegeben werden.

Shandong

Shandong (山东) ist eine der aufblühenden Provinzen Chinas. Sie ist vor allem für ihre Vielfalt in der Produktherstellung bekannt – von Baumwolle und Weizen bis hin zu Diamanten und Gold wird hier ein breitgefächertes Spektrum an Rohstoffen abgebaut und verarbeitet. Dabei kommen viele besonders hochwertige Produkte aus Jiaxiang und Umgebung – einem Kreis der bezirksfreien Stadt Jining (济宁市). Nicht zu Unrecht erfreuen sich die traditionsreichen Manufakturen der Region überall auf der Welt eines sehr guten Rufs.


Maße / Gewicht

Maße / Gewicht

Maße Länge: 52 cm
Gewicht 0,10 kg

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Schlagworte

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein