Asiatika, Chinesische Kunstgegenstände und traditionelle Handwerkswaren

Feine Holzskulptur "Guanyin im Meeresgewand"

379,00 EUR In stock
Neu
Holzskulptur, Einzelstück
feinste Handarbeit
Herstellungsort: traditionelle Holzmanufaktur, Dongyang
Material: handgeschliffenes Buchsbaumholz
Farbe: lasiert
Motiv: Guanyin (观音)
Höhe: 48 cm

Dem Betrachter fällt sofort die geschwungene Form dieser Skulptur ins Auge, in die der Künstler mit herausragender Kunstfertigkeit und mit Liebe und Hingabe zum Detail die Figur der Guanyin eingearbeitet hat. Ihr liebevoller Gesichtsausdruck und die fein gearbeitete Handstellung verleihen ihr sehr viel Lebendigkeit. Die Meereswoge geht harmonisch in die Robe der Barmherzigkeitsgöttin über. Diese Darstellungsform ist vor allem im südostasiatischen Raum verbreitet. Dem Kenner wird sofort die Ähnlichkeit zur "Geburt der Venus" auffallen...

Guanyin (观音, Kuan-Yin) ist im ostasiatischen Buddhismus die weibliche Form des Bodhisattvas Avalokitesvara (eigentlich männlich). Im Volksglauben wird Sie als Göttin verehrt, vergleichbar mit der Jungfrau Maria in unserem Kulturkreis.
Ein Bodhisattva ist ein bereits erleuchtetes Wesen, das jedoch aus eigenem freien Willen noch nicht ins Nirvana eintritt, um aus Mitgefühl den anderen Lebewesen den Weg zur Erleuchtung zu zeigen. Deswegen wird Guanyin auch als Bodhisattva des Mitgefühls bezeichnet.

Eine Legende besagt, dass die Figur der Guanyin auf die Prinzessin Miào Shàn (妙善) zurückgeht, deren Eltern schlechte Menschen waren. Aufgrund der Schikanen ihrer Eltern entschied sich Miào Shàn, ins Kloster zu gehen. Durch die spirituelle Entwicklung ihrer Tochter erkannten der König und die Königin deren wahre Größe und wurden auch selbst zu besseren Menschen.
„Guanyin“ bedeutet übersetzt in etwa „die Töne der Welt wahrnehmen“:
Sie hört das Wehklagen der Geschöpfe auf Erden und hilft ihnen dabei, in Frieden zu leben.

Diese Figur wurde aus Buchsbaumholz handgeschnitzt – besonders in China und Europa eine weit verbreitete und geschätzte Holzart, die aufgrund ihrer unübertroffenen Härte gerne für hochwertige Kunstobjekte und im Instrumentenbau verwendet wird. Bereits vor vielen Jahren wurde das Holz für feine und detaillierte Schnitte verwendet, heute fertigt man meist das Putzholz des Uhrmachers daraus. Große Verwendung findet das Buchsbaumholz auch in der Musikindustrie: aus dem Bau von Geigen und Holzblasinstrumenten ist das Holz nur schwer wegzudenken. Nicht zuletzt wegen ihres langen Wachstums steht die seltene Pflanze in China für ein langes Leben.

Da unsere Skulpturen in einer kleinen und noch sehr traditionell arbeitenden Holzmanufaktur gefertigt werden, die einzigartige und handgearbeitete Naturwerkstoffe verwendet, lassen sich kleine Risse, Harzaustritte, natürliche Verfärbungen oder Kratzer im Holz nicht vermeiden. Diese Makel machen Ihre Holzfigur zu einem unverwechselbaren Unikat.

Artikelnummer: HDF021
Nur noch 1 auf Lager

Verfügbarkeit: Auf Lager

379,00 EUR *
Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

Ähnliche Produkte

Hintergrundinformationen

DongyangHolzschnitzerei in DongyangEinkauf direkt vor Ort

Die Region Dongyang im Osten Chinas ist die Heimat der chinesischen Holzschnitzkunst, die sich auf über Jahrtausende überlieferte Techniken und von Generation zu Generation weitergegebene Verfahren stützt. In aufwändiger Handarbeit und bis heute mit traditionellen Werkzeugen entstehen in der Region in rund 80 Familienmanufakturen kunstvoll gestaltete Skulpturen, Wandbilder und Möbelstücke, die sich durch zarte Linien, klare Kompositionen und einen enormen Detailreichtum auszeichnen. Um die natürliche Schönheit des Holzes zu bewahren, wird mit der Maserung und der Form des Rohmaterials gearbeitet, statt es nur als solches zu verwenden.

Buddhistische Statuen

Seit dem 2. Jahrhundert vor Christus gelten Abbildungen Buddhas als Denkmale für Lehren und Person des Religionsstifters. Heute sind sie fest in die verschiedenen Schulen des Buddhismus integriert. Zu den am weitesten verbreiteten Darstellungen gehören Statuen des Budai, des Amitabha und der Guanyin.Feinste Handarbeit

Buddha Budai, auch als „Glücksbuddha“ oder „lachender Buddha“ bekannt, symbolisiert Wohlstand und Gelassenheit. Guanyin ist ein weiblicher Bodhisattva des Mitgefühls und wird oft mit Lotusblüten dargestellt – ein Symbol für Harmonie und Frieden. Amitabha, der Buddha der umfassenden Liebe, arbeitet für die Erleuchtung aller Wesen.

Die hier erhältlichen Statuen wurden noch in der jeweiligen Manufaktur geweiht. Um eine Harmonie nach der Lehre des Feng Shui zu erhalten, sollten die Buddhas nicht im Bade- oder Schlafzimmer platziert werden. Standort und Richtung der Statuen ist gleichzeitig nach buddhistischen Richtlinien zu bestimmen. Sowohl die Hersteller als auch wir achten darauf, speziell Skulpturen der Guanyin nicht öfter als nötig zu berühren.


Maße / Gewicht

Maße / Gewicht

Maße Höhe: 48 cm; Breite: 20 cm; Tiefe: 11 cm
Gewicht 2,20 kg

Bewertungen

MitgefühlKundenmeinung von ZEN Buddha
Tempelskultur, wunderschöne schützende Quan Yin ! , Bodhisattva des Mitgefühls
(Veröffentlicht am 25.11.2014)

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Schlagworte

Schlagworte

Andere Kunden haben diesen Artikel mit folgenden Schlagworten markiert:

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.

Wenn Sie weitere Fragen, Wünsche oder Anregungen haben melden Sie sich bitte jederzeit. Unsere E-Mail Adresse: info@xishi.de