Asiatika, chinesische Kunst und traditionelles Kunsthandwerk

Tiger Steinfigur Feng Shui Steinskluptur, linksgewandt

95,00 EUR In stock
30,5 cm 6 cm 14 cm Neu
Tiger Steinskulptur auf Sockel, Feng Shui Tiger
Herstellungsort: Jiaxiang
Material: Naturstein mit Maserungen
Motiv: Tiger (chin. 虎, , Attribut: verwegen), chinesischer Tiger auf Baumstamm
Farbe: orange-gelb
Maße: 30,5 x 6 x 14 cm
Gewicht: 2,4 kg

Asiatische Tiger-Steinfigur aus Naturstein mit auffallend schönen Maserungen. Der Tiger zeigt sich mächtig und dynamisch auf einem Baumstamm. Im ostasiatischen Kulturkreis ist der Tiger der König des Dschungels, Willenskraft und innere Stärke werden ihm zugeschrieben. Im Feng Shui steht der Tiger für das Yin, das weibliches Chi, den Westen, der Farbe Weiß, sowie die Verkörperung der Geduld (Pirsch). Tiger und Drache sind im Feng Shui eine ergänzende Energie, die für das Wohlbefinden sorgen und Glück bringen.
Auch als Tiger-Paar mit der dazu passenden rechtsgewandten Steinskulptur (SSJ037-1) eine ausdrucksstarke Kombination.
Ein im Jahr des Tigers Geborener zeichnet sich durch sein selbstsicheres Auftreten, sein hervorragendes Organisationstalent sowie seine beste Waffe, seine Wortgewandtheit, aus. Er weiß immer, was zu tun ist, beansprucht andere Menschen durch seine dominante Art aber teilweise sehr. Ihm gelingt es jedoch dadurch meist, das zu bekommen, was er möchte. Trotz seines manchmal rebellischen Auftretens, kann er ein sehr liebevoller und nachsichtiger Mensch sein.

Hinweis: Die Figuren sind aus handbearbeitetem Naturstein und haben unterschiedliche Maserungen. Dies macht jede Steinskulptur zu einem unverwechselbaren Einzelstück.
Artikelnummer: SSJ037-2
Nur noch 2 auf Lager

Verfügbarkeit: Auf Lager

95,00 EUR *
Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

Sofort lieferbar. Lieferfrist 2-4 Tage nach Zahlungsanweisung (Vorkasse) bzw. Vertragsschluss (andere Zahlungsarten). Dekorationsartikel gehören nicht zum Leistungsumfang.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln Interesse finden

Hintergrundinformationen

Stadt in ChinaDie Chinesischen Tierkreiszeichen

Die 12 Tierkreiszeichen (eigentlich Erdzeichen oder nur Tierzeichen) sind Teil des chinesischen Horoskops und sollen im 12-Jahres-Rhythmus mit ihren charakteristischen Eigenschaften das Jahresgeschehen und die Menschen beeinflussen, die im entsprechenden Jahr geboren sind. Sie entsprechen genau den Zwölf Erdzweigen, einem alten chinesischen Kalendersystem.

Einer alten Legende nach soll Buddha zu Neujahr alle Tiere zu einem Fest eingeladen haben, um mit ihm zu feiern. Von allen eingeladenen Tieren kamen jedoch nur zwölf. Diese Treue wollte Buddha belohnen und übertrug jedem der zwölf Tiere in der Reihenfolge, in der sie erschienen waren, die Verantwortung und die Herrschaft über ein Jahr – die in diesem Jahr geborenen Menschen eingeschlossen.

Shandong

Shandong (山东) ist eine der aufblühenden Provinzen Chinas. Sie ist vor allem für ihre Vielfalt in der Produktherstellung bekannt – von Baumwolle und Weizen bis hin zu Diamanten und Gold wird hier ein breitgefächertes Spektrum an Rohstoffen abgebaut und verarbeitet. Dabei kommen viele besonders hochwertige Produkte aus Jiaxiang und Umgebung – einem Kreis der bezirksfreien Stadt Jining (济宁市). Nicht zu Unrecht erfreuen sich die traditionsreichen Manufakturen der Region überall auf der Welt eines sehr guten Rufs.

Steinfiguren und Skulpturen

Steinschnitzkunst hatte schon im 2. Jh. v. Chr. eine große Bedeutung in China. Vor allem beeindruckende Skulpturen vor Tempeln, öffentlichen Gebäuden, Privatanwesen wichtiger Personen oder entlang heiliger Wege wurden aus Stein gefertigt. Fluss in Jiaxiang Auch kleine Exemplare in Hauseingängen, auf dem Schreibtisch oder im Garten erfüllen diesen Zweck.

Steinschnitzerei

Nach alten Verfahrenstechniken werden noch heute vor allem Specksteine zu beeindruckenden Skulpturen geformt. Früher stellte man jedoch nicht nur Kunst aus dem massiven Rohstoff her – auch Alltagsgegenstände wie Kochtöpfe oder Aufbewahrungsbehälter formte man aus Stein. Speckstein kann wegen seiner Struktur selbst mit Holzwerkzeugen bearbeitet werden und weist hervorragende wärmespeichernde Eigenschaften auf. Dies machte ihn schon in der Antike zu einem beliebten Handwerksstoff.

12 chinesische Tierkrereiszeichen - Die Jahreszahlen geben die Zeit der Regentschaft des jeweiligen Tieres an. Hierbei ist zu beachten, dass nach chinesischer Zeitrechnung ein neues Jahr am zweiten Neumond nach der Wintersonnenwende beginnt, also zwischen dem 21. Januar und dem 21. Februar. Die Zyklen der Tiere wiederholen sich alle 12 Jahre.
Ratte: 1912, 1924, 1936, 1948, 1960, 1972, 1984, 1996, 2008, 2020 ----- Büffel: 1913, 1925, 1937, 1949, 1961, 1973, 1985, 1997, 2009, 2021
Tiger: 1914, 1926, 1938, 1950, 1962, 1974, 1986, 1998, 2010, 2022 ----- Hase: 1915, 1927, 1939, 1951, 1963, 1975, 1987, 1999, 2011, 2023
Drache: 1916, 1928, 1940, 1952, 1964, 1976, 1988, 2000, 2012, 2024 --- Schlange: 1917, 1929, 1941, 1953, 1965, 1977, 1989, 2001, 2013, 2025
Pferd: 1918, 1930, 1942, 1954, 1966, 1978, 1990, 2002, 2014, 2026 ----- Schaf: 1919, 1931, 1943, 1955, 1967, 1979, 1991, 2003, 2015, 2027
Affe: 1920, 1932, 1944, 1956, 1968, 1980, 1992, 2004, 2016, 2028 ----- Hahn: 1921, 1933, 1945, 1957, 1969, 1981, 1993, 2005, 2017, 2029
Hund: 1922, 1934, 1946, 1958, 1970, 1982, 1994, 2006, 2018. 2030 ----- Schwein: 1923, 1935, 1947, 1959, 1971, 1983, 1995, 2007, 2019, 2031


Maße / Gewicht

Maße / Gewicht

Maße 30,5 x 6 x 14 cm
Gewicht 2,40 kg

Zusätzliche Hinweise

asdZustzliche Hinweise

Die Figuren sind aus Naturstein und haben unterschiedliche Maserungen. Dies macht jede Steinskulptur zu einem unverwechselbaren Einzelstück.

Schlagworte

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein