Asiatika, chinesische Kunst und traditionelles Kunsthandwerk

Ton-Teetasse mit Deckel, "Wasserlilie"

9,50 EUR In stock
8 cm 12 cm 10 cm Neu

Große Teetasse aus Ton mit Deckel
Herstellungsort: Yixing
Material: Ton, dunkel eingelassene Gravur
Motiv: Wasserlilie mit Kalligaphie
Farbe: dunkelbraun
Maße: 8 x 12 x 10 cm, Ø: 8 cm
Fassungsvermögen: 350 ml



Diese eher klassische Ton-Teetasse aus Yixing wurde detailreich graviert und verarbeitet. Zu erkennen sind eine Wasserlilie und chinesische Schriftzeichen, die ein "Tee-Gedicht" formulieren. Durch ihren schönen Henkel liegt sie gut in der Hand. Der Deckel dient nicht nur dem schönen Aussehen, sondern insbesondere der optimalen Entfaltung des Tees. Praktische Deckel-Teetasse aus Ton in guter Größe.
Hinweis: Wegen möglichen Aromenverfälschungen und dem Ton-Material ist von einem Einsatz mit kräftigen Spülmitteln abzuraten.
Deshalb ist die Tasse auch nicht für die Spülmaschine geeignet.

Artikelnummer: TYB020
Nur noch 1 auf Lager

Verfügbarkeit: Auf Lager

9,50 EUR *
Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

Sofort lieferbar. Lieferfrist 2-4 Tage nach Zahlungsanweisung (Vorkasse) bzw. Vertragsschluss (andere Zahlungsarten). Dekorationsartikel gehören nicht zum Leistungsumfang.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln Interesse finden

Hintergrundinformationen

Yixing Teegeschirr – Die höchste Form der Teekultur

Wenn einem Gast in China Tee angeboten wird, dann wird dies für europäische Verhältnisse meist aufwendig zelebriert. Zu einer echten chinesischen Teezeremonie – die bekannteste heißt Gongfu Cha (chin. 工夫茶) und wird mit Oolong Tee gebraut – gehört auch die Verwendung eines dem Anlass angemessenen Teeservices. Will man dem Gast eine große Ehre erweisen, kommen Yixing Teetassen zum Gebrauch. Diese chinesischen Teetassen sind in vielerlei Hinsicht etwas Besonderes: Zunächst wird dem Betrachter auffallen,Chinesische Zeremonie dass sie nicht glasiert sind. Sie sind dennoch wasserdicht und halten den Tee sogar besonders lange warm, da das Material Wärme nur schlecht leitet. Gleichzeitig haben sie eine poröse und atmungsaktive Struktur. Dies hat zwei Folgen für den Gebrauch der Teetassen. Zum einen nehmen sie mit der Zeit das Aroma des Tees in sich auf – weswegen aus einer Yixing Teetasse immer nur eine bestimmte Teesorte getrunken werden sollte. Zum anderen entwickelt die zunächst matte Oberfläche durch leichte Abnutzung beim Anfassen eine leicht glänzende Struktur. Dadurch wird Ihre Yixing Teetasse im Laufe der Jahre zu einem sehr individuellen und persönlichen Begleiter fürs Teetrinken.

Herstellung von Teekannen und -tassen als Kunstwerk

Herstellung der Teetassen in Handarbeit

Die in früheren Zeiten schlicht gehaltenen Teekannen und -tassen aus Yixing wurden seit der mandschurischen Qing-Dynastie (1644-1912) mit immer aufwendigeren Gravuren verziert. Gelehrte und Schriftsteller lieferten die Vorlagen für die Gravuren in Form von kurzen Gedichten und Texten. Später kamen zu den inzwischen in Kalligraphie eingravierten Schriftzeichen auch klassische Bildmotive hinzu. Mit der Zeit entwickelte sich die Herstellung der Yixing Teekannen und -tassen zum Kunsthandwerk, in dem die Töpfermeister der Stadt miteinander konkurrierten, die schönsten Stücke zu formen.

Fluss nahe YixingTon aus Yixing

Der Ton zur Herstellung der Teekannen und -tassen wird direkt aus der Umgebung der Stadt Yixing gewonnen. Die anliegenden Berge sind reich an der in ihrer Zusammensetzung einzigartigen zisha-Tonerde („Purpur-Erde“). Daher rührt auch der intensiv rötliche Farbton der Tonwaren aus Yixing: Er wird durch den hohen Anteil an Eisenoxid in der Erde hervorgerufen. Deutlich seltener sind die benshanlü- (Ben-Berg-Grün“) und die zhusha-Tonerde („Zinnober-Erde“), die einen eher grünlich bzw. zinnoberroten Farbton haben. Die besondere Materialbeschaffenheit der Tonerde ermöglicht das Brennen der Tonwaren bei sehr hohen Temperaturen von 1100°C bis 1200°C. Dadurch erhalten die Tonkannen eine hohe Festigkeit und sind auch ohne Glasur wasserundurchlässig.Dorf nahe Yixing

Die Stadt Yixing

Yixing ist eine kreisfreie Stadt mit rund einer Million Einwohnern in der Provinz Jiangsu. Was Jingdezhen für die Porzellanherstellung ist, ist Yixing für Tonwaren. Die Stadt ist berühmt für ihre Kunstartefakte und Alltagsgegenstände aus Ton. Vor allem künstlerische Teekannen, Bonsaischalen und Tonfiguren sind bis weit über die Grenzen Chinas hinaus bekannt. Archäologische Befunde deuten darauf hin, dass die Tonverarbeitung in Yixing bereits 5.000 Jahre zurückreicht und verdeutlichen damit die lange Tradition dieser Handwerkskunst.


Maße / Gewicht

Maße / Gewicht

Maße Drucmesser: 8cm
Gewicht 0,35 kg

Zusätzliche Hinweise

asdZustzliche Hinweise

Pflegehinweis Spülen Sie die Kanne vor der ersten Benutzung mit heißem, wenn möglich entkalktem Wasser aus. Brühen Sie nun den Tee, für die Sie Ihre Tasse künftig verwenden möchten, in der Tasse auf und lassen Sie den Tee einige Zeit stehen. Spülen Sie die Kanne abschließend erneut mit einem Schwammtuch und warmen Wasser aus.

Schlagworte

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein