Asiatika, chinesische Kunst und traditionelles Kunsthandwerk

Yixing Teekanne "Chinesische Tierkreiszeichen – Der Hahn"

14,90 EUR In stock
17 cm 7 cm 9,5 cm Neu

handgearbeitete Teekanne
Herstellungsort: Yixing
Material: Yixing-Ton
Motiv: Hahn (chin. 鷄, , Attribut: stolz)
Farbe: rotbraun
Maße (L x B x H): 17 x 7 x 9,5 cm

Am Ausgang zum Kannenhals dienen in den Ton eingearbeitete Löcher als Sieb für losen Tee.

Der Hahn liebt es, bemerkt zu werden, und wenn ihm etwas gelingt, dann prahlt er gerne damit. Ihn zeichnen seine Lebensfreude und seine unzerbrechliche Treue seinen Freunden gegenüber aus. Im Zeichen des Hahn geborene Menschen sind hervorragende Beobachter und selbst stets aufrichtig und ehrlich. Auch wenn er bisweilen etwas unüberlegt Handelt, kann man sich immer auf den Hahn verlassen.

Jedes Tier der Chinesischen Tierkreiszeichen hat die Herrschaft über ein Jahr inne. Hierbei ist zu beachten, dass nach chinesischer Zeitrechnung ein neues Jahr am zweiten Neumond nach der Wintersonnenwende beginnt, also zwischen dem 21. Januar und dem 21. Februar. Die Zyklen der Tiere wiederholen sich alle 12 Jahre.
Die Jahre des Hahns sind: 1921, 1933, 1945, 1957, 1969, 1981, 1993, 2005, 2017, 2029

Yixing-Tonwaren sind weltweit dafür bekannt, dass sie als einzige Tees zur vollen Entfaltung ihrer Aromen bringen.

Teegeschirr aus Yixing-Ton zeichnet jedoch auch einige weitere besondere Eigenschaften aus:
Gefäße aus diesem Material sind wegen der hohen Brenntemperatur auch ohne Glasur wasserdicht und halten den Tee in ihrem Inneren besonders lange warm, da sie Wärme nur schlecht leiten.  Die raue Oberfläche der Tonwaren aus Yixing wird mit der Benutzung allmählich glatt und verleiht der Kanne oder der Tasse so einen individuellen Glanz. Doch unsere Teekannen und -service eignen sich nicht nur für eine traditionelle Teezeremonie, sondern auch hervorragend als Sammlerstücke – sie sind alle handgefertigt und mit Liebe verziert. Teekenner und -liebhaber werden sicherlich wissen, welche Preise Tonkannen aus Yixing bei Auktionen und in Kunstausstellungen erzielen.

Überzeugen Sie sich von der Eleganz und Schönheit dieser edlen Kunstwerke, deren Besitz früher nur dem wohlhabenden Adel in China vorbehalten war!

Artikelnummer: TYT108

Verfügbarkeit: Auf Lager

14,90 EUR *
Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

Sofort lieferbar. Lieferfrist 2-4 Tage nach Zahlungsanweisung (Vorkasse) bzw. Vertragsschluss (andere Zahlungsarten). Dekorationsartikel gehören nicht zum Leistungsumfang.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln Interesse finden

Hintergrundinformationen

Herstellung der Kannen in HandarbeitAusgestellte Teekanne

Die Chinesischen Tierkreiszeichen

Die 12 Tierkreiszeichen (eigentlich Erdzeichen oder nur Tierzeichen) sind Teil des chinesischen Horoskops und sollen im 12-Jahres-Rhythmus mit ihren charakteristischen Eigenschaften das Jahresgeschehen und die Menschen beeinflussen, die im entsprechenden Jahr geboren sind. Sie entsprechen genau den Zwölf Erdzweigen, einem alten chinesischen Kalendersystem. Einer alten Legende nach soll Buddha zu Neujahr alle Tiere zu einem Fest eingeladen haben, um mit ihm zu feiern. Von allen eingeladenen Tieren kamen jedoch nur zwölf. Diese Treue wollte Buddha belohnen und übertrug jedem der zwölf Tiere in der Reihenfolge, in der sie erschienen waren, die Verantwortung und die Herrschaft über ein Jahr – die in diesem Jahr geborenen Menschen eingeschlossen.

Ton aus Yixing

Der Ton zur Herstellung der Teekannen und -tassen wird direkt aus der Umgebung der Stadt Yixing gewonnen. Die anliegenden Berge sind reich an der in ihrer Zusammensetzung einzigartigen zisha-Tonerde. Daher rührt auch der intensiv rötliche Farbton der Tonwaren aus Yixing: Er wird durch den hohen Anteil an Eisenoxid in der Erde hervorgerufen. Die besondere Materialbeschaffenheit der Tonerde ermöglicht das Brennen der Tonwaren bei sehr hohen Temperaturen von 1100°C bis 1200°C. Dadurch erhalten die Tonkannen eine hohe Festigkeit und sind auch ohne Glasur wasserundurchlässig.

Herstellung von Teekannen als Kunstwerk

Die in früheren Zeiten schlicht gehaltenen Teekannen aus Yixing wurden seit der mandschurischen Qing-Dynastie (1644-1912) mit immer aufwendigeren Gravuren verziert. Gelehrte und Schriftsteller lieferten die Vorlagen für die Gravuren in Form von kurzen Gedichten und Texten. Später kamen zu den inzwischen in Kalligraphie eingravierten Schriftzeichen auch klassische Bildmotive hinzu. Mit der Zeit entwickelte sich die Herstellung der Yixing-Teekannen zum Kunsthandwerk, in dem die Töpfermeister der Stadt miteinander konkurrierten, die schönsten Kannen zu formen.

Die Stadt YixingBerge um Yixing

Yixing ist eine kreisfreie Stadt mit rund 260.000 Einwohnern in der Provinz Jiangsu. Die Stadt ist berühmt für ihre Kunstartefakte und Alltagsgegenstände aus Keramik. Vor allem künstlerische Teekannen, Bonsaischalen und Tonfiguren sind bis weit über die Grenzen Chinas hinaus bekannt. Archäologische Befunde deuten darauf hin, dass die Tonverarbeitung in Yixing bereits 5.000 Jahre zurückreicht und verdeutlichen damit die lange Tradition dieser Handwerkskunst. Direkt neben der Stadt erstreckt sich der See Tai Hu, der drittgrößte Süßwassersee Chinas. Der See ist berühmt für seine besonders geformten Kalksteine, die vor allem für den Gartenbau genutzt werden.


Maße / Gewicht

Maße / Gewicht

Maße 17 x 7 x 9,5 cm
Gewicht 0,18 kg

Zusätzliche Hinweise

asdZustzliche Hinweise

Pflegehinweise

Spülen Sie die Kanne vor der ersten Benutzung mit heißem oder kochendem, wenn möglich entkalktem Wasser aus. Brühen Sie nun die Teesorte, für die Sie Ihre Kanne künftig verwenden möchten, in der Kanne auf und lassen Sie den Tee einige Zeit stehen. Spülen Sie die Kanne abschließend erneut mit einem Schwammtuch und heißem Wasser aus. Wegen möglichen Aromenverfälschungen ist von einem Einsatz von Spülmitteln abzuraten. Nicht spülmaschinengeeignet.

Schlagworte

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein